SFG Manching

Die Sportfluggruppe der Wehrtechnischen Dienststelle 61 in Manching

Über die SFG Manching

Die SFG Manching der WTD 61 e.V. wurde 1967 von zehn Enthusiasten der Erprobungsstelle 61 gegründet. Mit Unterstützung der Bundeswehr und einem großen Zulauf von Luftfahrtinteressierten aus der ganzen Region, die ihr sinnvolles und faszinierendes Hobby betreiben wollte, konnte der Verein rasch wachsen.

Heute haben wir etwa 180 Mitglieder und entsprechend breit gestaffelt ist unser Flugzeugpark mit 12 Flugzeugen. Dabei ist alles vertreten, vom Segelflugzeug bis zum Ultraleichtflugzeug. Ein Schwerpunkt liegt seit den Anfängen des Vereins auf der Jugendarbeit. Dabei profitiert der Verein von der Nähe zum Flugversuch, der in Manching stationiert ist, was natürlich eine ganz besonders enge Verbindung zur Praxis gibt. Eine kurze Geschichte unseres Vereins kann man hier finden.

Img
Ablfliegen 2017

Ablfliegen 2017

Am vorletzten Oktoberwochenende veranstalteten wir unser traditionelles Abfliegen zusammen mit der Messerschmitt Flugsportgruppe und einigen Segelfliegern aus den Auhöfen in der Hallertau. Wir hatten einen spannenden Ziellandewettbewerb und dank tollem Herbstwetter die Möglichkeit bis zum letzten Tageslicht fast 50 Starts zu machen.

Weiterlesen
Aus dem Stand über 1100 Kilometer

Aus dem Stand über 1100 Kilometer

Im 1000-km-Trainingscamp von Wilfried Großkinsky ist Mike Bauer (23) das jetzt gelungen. Mit dem fünften Platz bei der Deutschen Meisterschaft Clubklasse im Sommer in Zwickau war Mike Bauer unter den insgesamt 44 Teilnehmern der beste Junior.

Weiterlesen
Fliegerwochenende über Fronleichnam

Fliegerwochenende über Fronleichnam

Das lange Wochenende über Fronleichnam vom 15.06 bis 18.06.2017 wurde von uns Segelfliegern, zusammen mit unseren Nachbarvereinen FSG Messerschmitt und der LSV Pfaffenhofen voll ausgeschöpft. Dabei konnten Ambitionen jeglicher Art nachgegangen werden.

Weiterlesen